Alle Posts mit dieser Kategorie werden auf der Startseite unter “Aktuelles” angezeigt.

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

ich bitte um Beachtung der folgenden Pressemitteilung:

https://mbjs.brandenburg.de/aktuelles/pressemitteilungen.html?news=bb1.c.661505.de

Mit freundlichen Grüßen

Ihre S. Ritter

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

sicherlich verfolgen Sie aufmerksam die aktuellen Entwicklungen in Europa zum Corona- Virus (Sars – SoV – 2). Dieser kann gegebenenfalls zu einer Infektionskranheit (Covid – 19) führen.

Mit Blick auf das aktuelle Geschehen im Zusammenhang mit der Covid –  Erkrankung in Europa werden alle in einer Schule auftretenden Symptome sehr ernst genommen. Schulen, Schulträger und Schulbehörden kooperieren mit den zuständigen Gesundheitsämtern.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: 

Merkblatt Bildungseinrichtungen

Merkblatt

Coronavirus FAQs

Robert- Koch- Institut

Bleiben Sie gesund!

Ihre S. Ritter

Liebe Erziehungsberechtigten,

aktuell gibt es keine Verdachtsfälle des Corona- Virus an der Grundschule in der Kleinen Gartenstraße. Dennoch nehmen wir die Lage ernst und bereiten uns als Schule vorsorglich auf den Ernstfall vor.

Um Falschmeldungen vorzubeugen, informieren wir über alle möglichen Maßnahmen auf unserer Schulhomepage. Folgende Maßnahmen greifen ab sofort:

  1. Im Schulsport wird auf die Einhaltung der allgemeinen Verhaltens- und Hygienemaßnahmen besonders durch die Fachlehrkraft geachtet. Sportunterricht erfolgt möglichst kontaktlos.
  2. Alle sportlichen Wettkämpfe werden ausgesetzt.
  3. Schulische Veranstaltungen werden prophylaktisch abgesagt.
  4. Jede Klassenlehrkraft stellt Aufgaben und Materialien für Schülerinnen und Schüler zusammen, die jene bei einer infektionsbedingten Abwesenheit oder im Quarantänefall von bis zu 14 Tagen selbstständig bearbeiten können. Hierzu nehmen bitte alle Schülerinnen und Schüler ab sofort sämtliche Arbeitshefte, das Deutsch- und Mathematikbuch ständig mit nach Hause. Zusätzlich erstellt die Klassenlehrkraft einen Hefter, der dann auch im Falle infektionsbedingter Abwesenheit zu nutzen ist.
  5. Bitte betreten Sie das Schulgelände nur nach vorheriger Anmeldung via Sekretariat.
  6. Die Schulleiterin ist umgehend darüber in Kenntnis zu setzen, wenn ein Umgang mit Rückkehrer/innen aus Risikogebieten stattgefunden hat.

Aktualisierung (Stand 13.03.2020 19:00 und 22:35 Uhr)

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den folgenden Links:

https://www.brandenburg.de/sixcms/detail.php?gsid=bb1.c.661480.de

https://mbjs.brandenburg.de/aktuelles/pressemitteilungen.html?news=bb1.c.661487.de

Mit freundlichen Grüßen

Ihre S. Ritter

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

sicherlich verfolgen Sie aufmerksam die aktuellen Entwicklungen in Europa zum Corona- Virus (Sars – SoV – 2). Dieser kann gegebenenfalls zu einer Infektionskranheit (Covid – 19) führen.

Mit Blick auf das aktuelle Geschehen im Zusammenhang mit der Covid –  Erkrankung in Europa werden alle in einer Schule auftretenden Symptome sehr ernst genommen. Schulen, Schulträger und Schulbehörden kooperieren mit den zuständigen Gesundheitsämtern.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: 

Merkblatt Bildungseinrichtungen

 

Merkblatt

 

Coronavirus FAQs

 

Robert- Koch- Institut

 

Bleiben Sie gesund!

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre S. Ritter

 

 

 

 

 

 

Stürmisches Ferienende

Im Fall plötzlich auftretender extremer Witterungs- und Straßenverhältnisse regeln gesetzliche Vorgaben den Unterrichtsbetrieb. Die Grundlage bildet hierzu die Verwaltungsvorschrift Schulbetrieb (Unterrichtsausfall bei außergewöhnlichen Witterungs- und Straßenverhältnissen).

Eltern und Schulleitung werden auf widrige Witterungsbedingungen verantwortungsvoll reagieren, um die Gesundheit aller zu schützen. Wenn Erziehungsberechtigte ihre Kinder nicht unmittelbaren Gefahren aussetzen und sie bei gefährlichen Wettererscheinungen nicht in die Schule schicken, gelten die Kinder als entschuldigt.

Ich bitte darum, die Schulleitung bzw. den Klassenlehrer in entsprechenden Fällen zu informieren, so dass alle Beteiligten denselben Kenntnisstand haben. Gern können Sie hierzu unseren Anrufbeantworter oder aber den E- Mail- Kontakt nutzen.

Herzliche Grüße

Ihre S. Ritter

Rektorin

Hier unsere offizielle Einladung zum Tag der offenen Tür. Überraschungen sind vorprogrammiert….

 

Aushang1

 

Seit dem Schuljahr 2017/ 18 gehören wir zu einer der insgesamt 42 Pilotschulen des Projektes medienfit @ Grundschule im Land Brandenburg.

Wir freuen uns auf gewinnbringende Fortbildungen der Lehrkräfte und auf die Unterstützung vieler Institutionen.

Unsere Grundschule wird in den nächsten drei Schuljahren (ab 2017/18) am Projekt „Fit 4 Future“ teilnehmen. Das Projekt ist eine Initiative der Cleven-Stifung und beinhaltet die Module BEWEGUNG, ERNÄHRUNG und BRAINFITNESS.

Unterstützend zum Modul BEWEGUNG wird uns demächst eine Spieletonne mit umfangreichen Spielgeräten zur Verfügung gestellt.

HINTERGRÜNDE ZUR GANZHEITLICHEN FIT4FUTURE INITIATIVE:

  • Kinder sitzen mehr denn je, das freie Spiel verlagert sich immer häufiger ins Haus und verkümmert zum bewegungsarmen Spiel an Konsolen und am PC in einer reizüberfluteten Bilderwelt.
  • Bewegungsarmut führt häufig zu Konzentrationsschwächen und Lernproblemen.
  • Viele Schüler zeigen deutliche Koordinationsschwächen.
  • Viele Schüler leiden unter Haltungsschwächen.
  • Deutliches Übergewicht (Adipositas) im Kindesalter schränkt die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit ein.
  • Unausgewogene Ernährung ist neben Bewegungsmangel Hauptgrund für die steigende Übergewichtsproblematik bei Kindern.

MODUL: BEWEGUNG

In diesem Modul werden unsere Schüler zu mehr Bewegung und Spaß an körperlicher Betätigung motiviert. Grundmotorische Fähigkeiten werden gefördert und konsequent in den Schulalltag integriert.

Ziel ist es, grundmotorische Fähigkeiten zu fördern und Spaß an Bewegung als selbstverständlichen Bestandteil eines gesunden Lebensstils nachhaltig zu festigen.

MODUL: ERNÄHRUNG

Die Schüler werden über gesunde und schmackhafte Lebensmittel im Sachunterricht informiert.

Ziel ist es, das Risiko für Übergewicht durch eine gesündere Ernährung zu senken und gleichzeitig die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden der Kinder zu steigern.

MODUL: BRAINFITNESS

Die Schüler erhalten ein Repertoire an „Brainfitness – Übungen, die flexibel in den Unterrichtsalltag integriert werden.

Ziel ist es, eine gesteigerte Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit anzubahnen, die geistige Leistungsfähigkeit positiv zu beeinflussen und langfristig einen wichtigen Beitrag zum Lernerfolg zu leisten.

Nähere Informationen unter https://www.dak.de/dak/leistungen/fit4future–das-projekt-1783096.html

 

Wir freuen uns Ihnen unsere neuen Internetseiten präsentieren zu können.

Noch ist nicht alles perfekt und an der einen oder anderen Stelle fehlen noch Informationen. Aber unsere Seiten werden wachsen und immer weiterentwickelt. Versprochen.

Schauen Sie doch später nochmal vorbei.

A-H-O-I sagen alle Kinder und Lehrer, Eltern, Großeltern, Geschwister und auch alle neuen Einschüler unserer Schule am 1.Juni 2017. Wir gehen von 15.00-18.00Uhr auf große Piratenfahrt und segeln über die Meere unseres Schulhofes in der Kleinen Gartenstraße 42. Unser Schiff ist bereits gut gefüllt. Nutzt also eure Chance und sichert euch noch die letzten Plätze an Deck. Kurz vor dem Ablegen am 1.6.2017 bietet der Piratenschatzmeister die letzte Reserve an Eintrittskarten. (Abendkasse) Weiterlesen

Ablauf der Schulanmeldung für das Schuljahr 2018/ 19

 

Termin Was? Wer?
Wird noch bekannt gegeben. Schulärztliche Untersuchung

Einladung durch das Gesundheitsamt

Gesundheitsamt, Eltern, Schulanfänger
13.02.2018- 15.02.2018

jeweils 15.00-18.00 Uhr

Schulanmeldung

(mitzubringen: Geburtsurkunde, Bescheinigung über die Teilnahme an der Sprachstandsfeststellung und der Schulanfänger)

gewünschte Schule, Eltern, Schulanfänger
25.05.2018 Postausgang

Bescheid zur Schulaufnahme

 

Schulleitung
25. KW

um 18.30 Uhr

Erste Elternversammlung Klassenleiter, Eltern
18.08.2018 Einschulungsfeier  
20.08.2018 Erster Schultag