Alle Posts mit dieser Kategorie werden auf der Startseite unter “Aktuelles” angezeigt.

Sehr geehrte Eltern,

das neue Schuljahr beginnt in wenigen Tagen und ich gebe Ihnen einige Informationen zu folgenden Themen:

  • Bedingungen des Regelbetriebs
  • Lernstandserfassung
  • Ablauf erste Schulwoche
  • Tragen von Mund- Nasen- Schutz

 

Bedingungen des Regelbetriebs:

Wir freuen uns darauf, am ersten Schultag wieder alle Kinder in der Schule begrüßen zu dürfen. Bestimmte Regeln im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 gelten weiterhin.

Bitte nehmen Sie die Belehrung zum Infektionsschutzgesetz § 34 einschließlich CORONA zur Kenntnis und bestätigen Sie diese schriftlich!

Mit Blick auf den Beginn des neuen Schuljahres möchte ich Ihnen weitere Informationen geben.

In der Ergänzung des Rahmenhygieneplans der Schulen (Stand 16. Juli.2020), der von dem für Gesundheit zuständigen Ministerium der Landesregierung zur Verfügung gestellt wurde, wird zur Teilnahme am Präsenzunterricht Folgendes ausgeführt:  

‚Insbesondere für Kinder und Jugendliche ist eine generelle Zuordnung zu einer Risikogruppe für einen schweren COVID-19-Krankheitsverlauf aus medizinischer Sicht nicht möglich. Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) geht davon aus, dass Kinder und Jugendliche mit chronischen Erkrankungen, die gut kompensiert bzw. gut behandelt sind, auch kein höheres Risiko für eine schwerere COVID-19-Erkrankung zu fürchten haben, als es dem allgemeinen Lebensrisiko entspricht.

Da auch Schülerinnen und Schüler, die einer Risikogruppe angehören grundsätzlich der Schulpflicht unterliegen, muss im Einzelfall durch die Eltern/Sorgeberechtigten in Absprache mit den behandelnden Ärztinnen und Ärzten äußerst kritisch geprüft und abgewogen werden, inwieweit das mögliche erhebliche gesundheitliche Risiko eine längere Abwesenheit der Schülerin oder des Schülers vom Präsenzunterricht im Regelbetrieb medizinisch erforderlich macht.

Wird eine Befreiung vom Präsenzunterricht im Regelbetrieb für medizinisch erforderlich gehalten, ist dieses durch ein ärztliches Attest nachzuweisen und der Schule vorzulegen. Die betroffenen Schülerinnen und Schüler erhalten ein Angebot im Distanzlernen/-unterricht.‘

Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport hat mit Bezug darauf hingewiesen, dass für Schüler/innen, deren Haushaltsangehörige einer Risikogruppe zugehören, entsprechendes gelte.

Unabhängig hiervon gilt, dass Personen mit COVID-19-typischen Krankheitszeichen (trockener Husten, Fieber, Atembeschwerden, zeitweiser Verlust von Geschmacks- und Geruchssinn, Halsschmerzen u.a.) der Schule fernbleiben müssen. Gleiches gilt beim Auftreten dieser Anzeichen im familiären / häuslichen Umfeld.

Unterrichtsorganisation:

Uhrzeit Aktion
7:45 bis 8:30 1.      Stunde
8:30 bis 8:45 Frühstückspause im Raum für Klasse 1, 2, 3

Bewegungspause auf dem Schulhof

 für Klasse 4, 5

8:45 bis 9:30 2.      Stunde
9:30 bis 9:45 Frühstückspause im Raum für Klasse 4, 5

Bewegungspause auf dem Schulhof

 für Klasse 1, 2, 3

9:45 bis 10:30 3.      Stunde
10:30 bis 10:40 Kleine Pause
10:40 bis 11:25 4.      Stunde
11:25 bis 11:50 Mittagsband für Klasse 3, 2, 1/ Pause
11:50 bis 12:35 5.      Stunde
12:35 bis 12:55 Mittagsband für Klasse 4 und 5/ Pause
12:55 bis 13:40 6.      Stunde
13:40 bis 13:50 Kleine Pause
13:50 bis 14:35 7.      Stunde

 

Lernstandserfassung:

Durch die Einschränkungen des Schulbetriebs konnten verschiedene Unterrichtsinhalte im Schuljahr 2019/20 nicht vollständig oder gar nicht vermittelt werden. Diese wurden durch den Abgleich der Vorgaben mit den tatsächlich unterrichteten Inhalten systematisch erfasst und in die Planungen für das neue Schuljahr einbezogen. Um diese aktenseitige Prüfung mit der Wirklichkeit unserer Kinder abzugleichen, werden in den ersten Schulwochen Lernstandserhebungen in Deutsch, Mathematik, Englisch und Naturwissenschaften durchgeführt. Hierbei handelt es sich um zentral vorgegebene Tests, die keiner Bewertung unterliegen.  Ende August 2020 werden die Ergebnisse vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport in anonymisierter Form erhoben, um entscheiden zu können, ob und für welche Zielgruppen ein optionales schulisches Angebot in den Herbstferien 2020 notwendig ist und organisiert werden kann und ob Unterricht am Sonnabend erforderlich und nach Maßgabe der Schülerbeförderung möglich ist.

 

Ablauf der ersten Schulwoche:

Wir starten in der ersten Schulwoche mit einer Methodenwoche, die der Klassenlehrer nach folgendem Plan gestaltet:

  1a 1b 2a 2b 3a 3b 4a 4b 5a 5b
Montag 5h

 

4h 4h 4h 4h 4h 4h 5h 6h 6h
Dienstag 4h

 

5h 5h 4h 4h 6h 6h 5h 4h 6h
Mittwoch 4h 4h 4h 4h 6h 5h 6h 5h 6h 5h

 

Donnerstag 4h 4h 4h 5h 6h 5h 5h 5h 6h 4h

 

Freitag 4h 4h 4h 4h 5h 5h 5h 6h 5h 6h

 

Die Horte sind informiert.

 

 

Mund- Nasen- Schutz:

Bestimmt haben Sie schon aus den Medien erfahren, dass in die neue SARS-CoV-2-Umgangsverordnung die Pflicht zum Tragen einer Maske in Schulgebäuden aufgenommen werden wird. Die Maskenpflicht soll aber nicht im Unterricht und nicht auf dem Schulhof gelten.

Auch wenn diese neue Regelung am Montag, dem 10.08.2020 noch nicht in Kraft getreten sein wird, bitte ich Sie, Ihren Kindern schon am ersten Schultag eine Maske zu geben. So haben wir etwas Zeit gewonnen, um den Umgang mit den Masken im schulischen Bereich einzuüben und natürlich wird so der Infektionsschutz für Ihre Kinder und die Beschäftigten verbessert.

    

Für die letzten Ferientage wünsche ich viel Spaß, Erholung und sonniges Wetter.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre S. Ritter

Rektorin

In der Grundschule in der Kleinen Gartenstraße ist der Besucherverkehr aufgrund der Corona- Pandemie nach wie vor mit Einschränkungen verbunden.

Die Schule ist für den regulären Besucherverkehr geschlossen. Anliegen werden telefonisch, per E- Mail oder via Post angenommen und bearbeitet.

In dringenden Fällen bitte ich Sie, sich über die Funksprechanlage am Haupteingang zu melden.

Sofern Besucher zu vereinbarten Terminen eingeladen sind, werden die angemeldeten Besucher von Frau Boldt oder der entsprechenden Lehrkraft an der Eingangstür abgeholt. Nach Betreten sind Name und Telefonnummer im Sekretariat zu hinterlassen.

Ich weise Sie darauf hin, dass beim Betreten des Gebäudes aufgrund der Hygienevorgaben eine Mund- Nasen- Bedeckung getragen werden muss.

 

Mit freundlichen Grüßen

S. Ritter

 

Rektorin

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

mit dem Gesetz für den Schutz und zur Stärkung der Impfprävention (Masernschutzgesetz) vom 10. Februar 2020 (BGBl. I Nr. 6) hat der Bundesgesetzgeber Maßgaben für eine Verbesserung der Impfprävention getroffen. Auf der Grundlage dieses Gesetzes sind Sie gegenüber der Schule zum Nachweis über einen ausreichenden Impfschutz oder eine Immunität gegen Masern oder eine medizinische Kontraindikation gegen Masernimpfung für Ihr Kind verpflichtet.

Ich möchte Sie daher bitten, dass Sie die beigefügte Anlage http://www.schule-gartenstrasse.de/wp-content/uploads/2020/07/formblatt_pruefnachweis-1.pdf durch eine Ärztin oder einen Arzt Ihres Vertrauens oder das zuständige Gesundheitsamt entsprechend ausfüllen und bestätigen lassen. Bitte reichen Sie eine Kopie des Nachweises für die Schülerakte bis 02.10.2020 ein.

Ich weise vorsorglich darauf hin, dass ich verpflichtet bin,  dem Gesundheitsamt die Schülerinnen und Schüler zu melden, für die kein Nachweis vorliegt. Im Interesse der Gesundheit aller Schülerinnen und Schüler und des an der Schule tätigen Personals möchte ich Sie bitten, dass Sie Ihrer Verpflichtung und meiner damit einhergehenden Bitte nachkommen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre S. Ritter

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

im Anhang finden Sie/ findet ihr den jeweils aktuellen Brief des MBJS.

Anlage 3 – Elternbrief

Anlage 4 – Sch++lerbrief

Bitte beachten Sie im letzten Satz, dass die Stundepläne für das kommende Schuljahr selbstverständlich erst mit dem Start des Schuljahres 2020/2021 am 10.08.2020 ausgegeben werden.

 

Mit freundlichen Grüßen und erholsame Ferien wünschend

Ihre S. Ritter

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

 

die Vorbereitungen zur Schulöffnung sind in den vergangenen Tagen auf Hochtouren gelaufen. Nach Gesprächen mit allen Lehrkräften möchte ich Sie nun vollumfänglich über den Schulstart ab 25.05.2020 informieren. Lesen Sie bitte dazu das Schreiben zum Schulstart.

Unter der folgenden Verlinkung finden Sie ein Informationsschreiben.

 

Wir freuen uns, dass in das alte Schulhaus wieder Leben einzieht.

 

Mit freundlichen Grüßen

S. Ritter

Rektorin

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

anbei finden Sie und ihr die aktuellen Mitteilungen des MBJS http://www.schule-gartenstrasse.de/wp-content/uploads/2020/05/20200515175335.pdf

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

ich verweise auf die aktuellen Pressemitteilungen des MBJS https://mbjs.brandenburg.de/aktuelles/pressemitteilungen.html?news=bb1.c.666595.de

Unsere, auf den Modellen des Ministeriums aufbauenden Planungen und Konzepte werden wir allen Beteiligten zeitnah mitteilen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre S. Ritter

Liebe Erziehungsberechtigte,

ich möchte Sie darauf hinweisen, dass die Wochenpläne vom 20.04. bis zum 24.04.2020 am Samstag, dem 25.04.2020 von der weBBcloud gegen 16:00 Uhr gelöscht werden. Ich werde am Sonntag, dem 26.09.2020 neue Wochenpläne hochladen. Diese Vorgehensweise dient der besseren Übersicht auf dem Portal.

Das Kollegium und ich danken für Ihr Verständnis.

Ihre S. Ritter

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

nach den Osterferien ist bis zum 26. April 2020 die Durchführung von Unterricht an Schulen weiterhin untersagt.

Ab dem 04. Mai 2020 ist an den Grundschulen vorgesehen, die Jahrgangsstufe 6, ab dem 11. Mai 2020 die Jahrgangstufe 5 wieder zu unterrichten.

Nachfolgend finden Sie hierzu einen Elternbrief und einen Schülerbrief des MBJS: http://www.schule-gartenstrasse.de/wp-content/uploads/2020/04/20200424112334.pdf

Bis dato fehlen Informationen zu den von uns beschulten Jahrgängen.

Ab dem 20. April 2020 werden wir weiterhin geeignete Homeschooling- Aufgaben zur Verfügung stellen. Hierzu werden wir mit einer weBBcloud arbeiten, die es ermöglicht, elementare Dokumente passwortgeschützt zur Verfügung zu stellen. Das Passwort erhalten Sie zeitnah von der Klassenlehrerin Ihres Kindes.

https://edu.brandenburg.de/webbcloud?schulnr=106781

Sollte ein Ausdrucken von Arbeitsblättern im Homeoffice nicht möglich sein, melden Sie dies bitte via E- Mail an die Klassenlehrkraft zurück.

Bitte unterstützen Sie Ihr Kind weiterhin bei der Aufgabenerledigung, soweit möglich.

Die Pinguinklasse nutzt zusätzlich ein Padlet. Dieses ist passwortgeschützt und kann mit dem folgenden Link aufgerufen werden.

https://padlet.com/jbangert1991/hdt78s0wup9ra5qx

Mit freundlichen Grüßen

Ihre S. Ritter

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

am 06.04.2020 beginnen die Osterferien. In diesen herausfordernden Zeiten, in denen sich für uns alle das bisherige Leben von eben auf jetzt grundlos verändert hat, haben Sie neben vielen anderen neuen Aufgaben auch die wichtige Rolle der Lernbegleiterin/ des Lernbegleiters für Ihr Kind übernommen. Ich möchte Ihnen, auch im Namen des Kollegiums, einen herzlichen Dank für die Unterstützung Ihrer Kinder beim häuslichen Lernen aussprechen. Sie haben einen Arbeitsplatz eingerichtet, auf feste Lernzeiten geachtet, wo nötig Aufgaben erklärt, Ergebnisse kontrolliert und vieles andere mehr. Ein herzlicher Dank geht natürlich auch an alle Kinder, die mit großem Einsatz die Bearbeitung der Aufgaben umgesetzt haben.

Für kreative Kids haben wir hier einen Fundus an Ideen für die Osterzeit zusammengestellt.

http://www.schule-gartenstrasse.de/wp-content/uploads/2020/04/Ideen-für-kreative-Kids-–-zur-Osterzeit.pdf

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern erholsame Osterferien und hoffe, dass wir uns bald wiedersehen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre S. Ritter